uvod_DE.html

PROJEKT DER WALLFAHRTSKIRCHE

CZ/DE

 

PROJEKT DER WALLFAHRTSKIRCHE


Der Entwurf der Wallfahrtskirche erneut die Idee eines Sakralbaus als gemeinsamen Werks. Es wurden  der Standort und künftige Form der Wände bestimmt, deren Gestaltung wird jedoch den einzelnen Besuchern überlassen. Die Pilgerer bringen Steine mit, versehen diese mit aufgeschriebenen persönlichen Wünschen und Bitten, steigen damit die Wendeltreppe in die Wände der Kirche hinauf und legen sie schließlich zu den anderen Steinen hin. Die Mauern der Kirche werden so zu einer gigantischen Schatzkammer voller Erinnerungen, Wünsche und Bitten, aufgeschichtet dank Zeitaufopferung, Frömmigkeit oder nur Interesse derjenigen, die hierher kommen werden. Es wird offenbar, dass dieses großzügige, gleichzeitig aber finanziell anspruchslose Bauwerk vielleicht über mehrere Generationen hinweg heranwachsen wird. Heute wie noch in fünfzig Jahren kann jeder einen Stein nehmen, in das Mauerwerk hineinlegen, um dadurch seine Teilnahme an den Grundwerten der christlichen Lehre zu bekennen – Liebe, Mitleid, Gnade und Versöhnung.









popis_DE.html
historie_mista.html
duchovni_krajina.html
zasveceni.html
pout.html
o_autorovi.html
Wallfahrtskirche - Baupopis_DE.htmlpopis_stavby.htmlshapeimage_8_link_0
faze_rustu.html
rozpocet.html